Coaching

Was sind typische Coachingthemen

August 30, 2021
Julian Barysch
Coach

Was sind typische Coaching-Themen?

In Seminaren höre ich immer wieder die Frage nach typischen Themen für ein Coaching. Obwohl es inzwischen für fast alles einen spezialisierten Coach gibt, scheint oft nicht klar zu sein, welche Themen in einem Coaching behandelt werden können. Dabei gibt in der Regel mehrere grundsätzliche Fragen:

Was für Themen, Probleme oder Anliegen können in einem Coaching behandelt werden?

Was macht ein Coach und wobei kann er helfen?

Können nur berufliche oder auch private Themen in einem Coaching behandelt werden?

Welche Anliegen sind „zu klein“ oder „zu groß“ oder zu privat für ein Coaching?

Im Folgenden daher ein paar Gedanken zu den möglichen Inhalten eines Coachings. Diesmal mit dem Fokus auf die inhaltlichen Themenstatt dem Vorgehen innerhalb des Coachings.

Coaching für jedes Anliegen?

Die Frage bei welchen Anliegen ein Coaching von Nutzen ist, hängt dabei sowohl vom Coach, als auch vom Coachee ab. Generell ist Coaching aber für jeden geeignet, der einen Wunsch nach Veränderung hat. Dabei kann es sich um die Lösung von Problemen oder Defiziten handeln, aber auch um Unterstützung bei einer Weiterentwicklung, Leistungsverbesserung oder Veränderung.

Professionelles Coaching kann bei jedem Entwicklungsprozess hilfreich sein.

Bei der Unterstützung und Begleitung des Coachee kann durch eine gute Fokussierung und Prozesssteuerung mit dem jeweiligen Kontext gearbeitet werden – das Coaching passt sich also an individuelle Bedürfnisse und Umstände an.

Typische Coaching-Themen

Jeder Coach hat dabei seine Expertisen und oft sind bestimmte Einsatzbereiche von Coaching direkt durch den Namen des Angebots oder Ausführenden beschrieben. Der Business Coach unterstützt zum Beispielhauptsächlich bei beruflichen Themen und der Life Coach bei Fragen der persönlichen Weiterentwicklung. Je nach Coach gibt es zahlreiche Themen, zu denen ein Coaching hilfreich sein kann. Ein paar davon hier als Beispiele:

·      Der Antritt einer neuen beruflichen Position

·      Ein Mangel an Erfüllung in ihrem (beruflichen)Alltag

·      Fehlende Entwicklungsperspektiven oder der Wunsch nach Veränderung

·      Schwierigkeiten in der Kommunikation

·      Stressbewältigung

·      Konfliktsituationen

·      Phasen der Entscheidungsfindung

·      Konkrete berufliche Problemsituationen

·      Eine Herausforderung oder Krise im beruflichen oder privaten Umfeld

·      Work-Life-Balance

Wer braucht ein Coaching?

Wie eben schon angeschnitten spielt es für ein Coaching erst einmal keine Rolle, ob das Thema privat oder beruflich ist. Berufliche Themen, wie beispielsweise der Einstieg in eine neue Rolle oder die erste Führungsposition sind zwar häufige Themen, aber Coaching ist nicht auf berufliche Themen oder bestimmte Positionen beschränkt.

Coaching kann hilfreich für jeden sein, egal ob sie am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn stehen, oder schon lange als Freiberufler, Angestellter, Führungskraft oder Unternehmer beschäftigt sind.

Das Unternehmen und Einzelpersonen den breiten Pool an Coaching-Angeboten seit Jahren immer mehr nutzen, zeigt die Wirkung im beruflichen und wirtschaftlichen Bereich. Dabei wird oft vergessen, dass Coaching in vielen Lebensbereichen nützlich sein kann.

Coaching hilft nicht nur im Beruf

Am seit Jahren wachsenden Coaching-Angebot sieht man, dass Coaching für mehr als nur berufliche Themen hilfreich sein kann. Ein guter Coach unterstützt als Entwicklungshelfer dabei die eigenen Gedanken in einemzielgerichteten Prozess zu fokussieren und Situationen und Veränderungen effektiv zu gestalten. Dies ist im privaten ebenso wichtig, wie in einer Organisation.

Coaching funktioniert überall wo kommuniziert wird.

Da Kommunikation in unserem Alltag immer mehr an Bedeutung gewinnt und der Mensch als soziales Wesen lebenslang in Kontakt mit anderen steht, entwickeln die meisten Menschen in ihrem Leben den Wunsch sich kommunikativweiterzuentwickeln. Speziell in der Beziehungsgestaltung und bei Konflikten kann hier ein Coaching äußerst hilfreich sein.

Ein gutes Coaching sollte dabei Ihre Handlungsoptionenerweitern und gleichzeitig Klarheit über die eigenen Ziele schaffen. Dies kann eigentlich für jeden Lebensbereich hilfreich sein, sofern man bei aller Auswahl auch den richtigen Coach findet.

Den richtigen Coach für mein Anliegen finden

Wie finde ich nun heraus, welches Coaching das richtige für mich ist? Das hängt von Ihrem Anliegen und Ihrer persönlichen Präferenz ab. Ein Coaching ist immer geprägt durch die Beziehung zwischen Coach und Coachee. Deswegen ist es unabhängig vom Thema des Coachings wichtig, dass von beiden Seiten ein Vertrauen in den Prozess und das Gegenüber entstehen kann.

Die einfachste Art, um dies im Vorhinein zu erproben, ist den Coach nach einer Einschätzung zu fragen und um eine kleine Gebrauchsanweisung von seiner Seite zu bitten.

Jeder Coach sollte zumindest einen Überblick über die Themen haben, bei denen er sich zutraut hilfreich zu sein oder diese bestenfalls schon in seinem Angebot benannt haben. Sind Sie sich unsicher ob ihr Themadarunterfällt, scheuen Sie nicht vor einer Nachfrage. Jeder professionelle Coach wird Verständnis dafür haben oder sogar selber eine Möglichkeit zum Erstgespräch anbieten.

 

Fazit

Ein guter Coach ist in der Lage sich auf den Kontext und die individuellen Gegebenheiten des Klienten einzustellen und wird im Vorhinein abklären, er bei dessen Anliegen hilfreich sein kann. Dabei ist nur wichtig, dass der Wunsch zur Veränderung vom Klienten kommt.

Als Sparringspartner und Entwicklungsbegleiter ist ein Coach für jeden geeignet.

Wie am Anfang dieses Artikels bereits erwähnt, schließen hier viele andere Fragen an. So zum Beispiel was den Unterschied zwischen Coaching und anderen Beratungsformaten ausmachen oder mit welchen Methoden im Coaching vorgegangen wird.

 

Mehr ExIntern Blog-Artikel

Für diese und weitere Fragen sind Sie herzlich eingeladen sich durch unseren Blog zu klicken oder sich per Social-Media über unsere neuesten Blog-Artikel zu informieren.

 

➞ ExIntern bei LinkedIn

➞ ExIntern bei Facebook

➞ ExIntern bei Xing

 

 

 

 

Mehr Beiträge